Bussarde

Anfang des Jahres 2022 war Rainer Schaaf unterwegs um Bussarde zu fotografieren. Auf einer für den "Besuch" von Bussarden bekannten Waldlichtung wartete er getarnt und mit entsprechendem Tele Equipment auf die "Fotomodelle". Am ersten Tag leider vergebens, auch wenn er Bussarde in der Luft über ihm kreisen sehen konnten. Das änderte sich dann am zweiten Tag. Ein Bussard Männchen erschien zweimal auf der Waldlichtung, ruhte sich dort auf einem Ast aus und er konnte in aller Ruhe schöne Aufnahmen machen. Das Bussard Männchen verweilte jeweils ca. 20 - 30 Minuten vor Ort und flog dann wieder davon.