Lichtinstallation im Kunstareal München

Mit einer Inszenierung der besonderen Art präsentierte die Landeshauptstadt München das Kunstareal in diesem Winter. Beeindruckende Licht- und Videoinstallationen luden zu Streifzügen vom Königsplatz bis zu den Pinakotheken und brachten das Kunstareal mit seinen achtzehn Museen und Ausstellungsräumen, international renommierten Hochschulen und einer Vielzahl an Kulturinstitutionen zum Leuchten. Besucher*innen konnten so die räumliche Gesamtheit des Kunstareals erleben. Gleichzeitig wurde die an diesem Ort einmalige Verbindung aus Kunst, Kultur und Wissen durch Licht- und Videoinstallationen in Szene gesetzt.

Ab Einbruch der Dämmerung inspirierte die Lichtaktion zu einem Besuch im Kunstareal, lud ein zum Flanieren und bot Aufenthaltsqualität, aber auch Orientierung.

Unser Clubmitglied Dr. Helge Oppermann nutzte die Gelegenheit für Aufnahmen an den verschiedenen Orten des Kunstareals.